Home 9 Kanuwanderfahrten 9 Wanderfahrertreffen in Darmstadt 2016

Wanderfahrertreffen in Darmstadt 2016

6. Juni 2016

Dieses Jahr wurde das Hessische Wanderfahrertreffen schon im Frühsommer in Erfelden veranstaltet. Am Freitag den 3. Juni begann die Veranstaltung bei der Kanuabteilung der TSG Darmstadt mit einer Fahrt rund um den Kühkopf. Die etwa 15 Kanuten paddelten einmal um das Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblachsaue. Diese Tour führte 16,5 KM auf dem Erfeldener Alt-Rhein und zwischendurch 5,5 KM auf dem Rhein gegen die Strömung. Am Samstag morgen reisten die restlichen Teilnehmer in Erfelden an. Nach einem Frühstück auf dem Vereinsgelände, starteten um 10:00 Uhr die insgesamt 80 Teilnehmer vom Bootshaus der TSG aus Richtung Mainz. Die ersten 7 Kilometer verliefen noch auf dem Erfeldener Alt-Rhein bis zur Mündung in den Rhein. Auf dem Rhein ging es durch eine starke Strömung sehr flott voran. Die Kanuten fuhren am Ende an der Mainzer Innenstadt vorbei und das Ziel war dann in Mainz-Mombach.

Am Abend fanden auf dem Vereinsgelände der TSG Darmstadt die DKV-Ehrungen statt, darunter wurden auch 5 Kanuten vom WSV Bürgel geehrt. Als erstes bekam Udo Bollmann das Wanderfahrerabzeichen in Gold verliehen. Daraufhin wurden die Platzierten in dem Wettbewerb um die Jahresbestennadel 2015 geehrt. Bei den Frauen bekam Ruth Lösel für den 3. Platz die Bronzemedaille und Renate Lauffenberger für den 10. Platz eine Urkunde. Bei den Herren gewann Rainer Lösel zum zweiten Mal in Folge die Jahresbestennadel und dazu den Heiner Euler-Pokal. Helmut Steinacker erreichte in seiner ersten Saison in diesem Wettbewerb den 8. Platz und bekam ebenfalls eine Urkunde.

Am Sonntagmorgen starteten die Teilnehmer vom Wormser Hafen und erreichten nach 35 Kilometern am frühen Nachmittag wieder das Vereinsgelände. Bei Kaffee und Kuchen ging ein gut organisiertes und gelungenes 54. Wanderfahrertreffen zu Ende.

Autor: Alexander Vanhöfen 

Neueste Beiträge

Gutscheinübergabe EVO-Trikotsponsoring 2024

Gutscheinübergabe EVO-Trikotsponsoring 2024

Gutscheinübergabe am 21.05.2024 an die Gewinner des EVO-Trikotsponsoring 2024. Das Trikotsponsoring ging dieses Jahr bereits in die 16. Runde und es haben sich über 350 Vereine beworben. Wir gehören zu den Gewinnern! Gemeinsam mit ihren Partnern JAKO und Sport Kurz...

Vogalonga in Venedig

Vogalonga in Venedig

Am 19. Mai fand die 48. Vogalonga in Venedig statt. Die Vogalonga entstammt der Tradition am Pfingstsonntag gegen die Motorboote auf Venedigs Kanälen zu protestierten. Mittlerweile ist sie zu einem wassersportlichen Großereignis herangewachsen. Nahezu 2000 gemeldete...

Rheinmarathon 2024

Rheinmarathon 2024

Am Sonntag, dem 5.5.2024 fand der 48. Rheinmarathon von Frankenthal nach Guntersblum statt. Die Gesamtstrecke betrug 40 km. In Guntersblum gab es danach ein gemütliches Beisammensein. Der WSV-Bürgel erhielt mit 16 Paddlern und 656 gefahrenen Kilometern den 1. Platz....

Lahnmarathon 2024

Lahnmarathon 2024

Am 14.04.2024 startete in Gießen (-5) der diesjährige "Lahnmarathon". Es ging durch 5 Schleusen, 3 Bootsgassen und über eine Rollenbahn, 42 km weit bis nach Löhnberg (36). >> zur Bildergalerie

Trainingsangebote

Schnupper­paddeln

Schnupper­rudern

Weitere Beiträge

Wettbewerb: „Mit Hand & Herz für dein Projekt!“

Offenbach – „Immer schön, wenn man nur von Gewinnern umgeben ist!“ Diese Freude teilt Dr. Christoph Meier, Vorstandsvorsitzender der Energieversorgung Offenbach (EVO), mit Philipp Keßler, Chefredakteur unserer Zeitung. Beide übergeben die Sponsoringverträge an die...

Herbstwanderfahrt 2023

17 Miglieder des WSV-Bürgel haben vom 9. bis 10. September mit 2 Ruderbooten und 7 Kajaks an der Herbst-Wanderfahrt auf dem Main teilgenommen. Am ersten Tag 18 km von Mainstockheim bis Ochsenfurt. Am zweiten Tag ging es weitere 18 km bis Würzburg. An beiden Tagen bei...

Frühjahrswanderfahrt 2023

Der WSV-Bürgel ruderte und paddelte vom 18. bis 21. Mai mit 14 Vereinsmitgliedern auf der Weser. Die Strecke betrug knapp 70 km. Gestartet wurde in Hannoversch Münden mit Ziel Oedelsheim, dann ging es weiter bis Beverungen und endete in Höxter. Bei einem Kulturtag...